Wertschätzen – aber wie? 9 Tipps

Wertschätzung zeugt von Respekt und führt zu einer klassischen Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Oft sind es viele kleine Dinge, die zeigen, dass man geschätzt wird. Indem man zum Beispiel an vergangene Gespräche anknüpft und sich auf Augenhöhe begegnet. Das ist nachhaltiger als ein einmaliges Geschenk zu Weihnachten und Geburtstag.

So gehts:

  1. Aufmerksam zuhören und sich an Gesagtes erinnern. Echtes Interesse zeigen.

  2. Einfach, aber wirkungsvoll: Personen mit Namen ansprechen. Wir alle möchten wahrgenommen werden.

  3. Ein ernst gemeintes Kompliment machen. Zaubert der Person bestimmt ein Lächeln ins Gesicht.

  4. Hilfe anbieten. Vermittelt das Gefühl, gesehen zu werden und wertvoll zu sein.

  5. Erfolge anerkennen und feiern.

  6. Anderen eine Freude bereiten. Mit einem Geschenk, das wirklich zur Person oder zum Event passt. Das zeigt ihr, dass man sich Zeit genommen hat, etwas für sie individuelles auszusuchen.

  7. Termine und Besprochenes einhalten. Das schafft Vertrauen und stärkt die Bindung.

  8. Danke sagen. Immer und immer wieder. Ein kurzes Wort mit grosser Wirkung.

  9. Pünktlichkeit. Zu Meetings pünktlich erscheinen und zeitnah Feedback geben.

 All diese Sachen kann man gut in den Arbeitsalltag integrieren. Sie kosten weder viel Zeit noch Geld, stärken die Bindung jedoch enorm.